Der Gartenfreund, unsere Vereinszeitschrift 

Jedes Vereinsmitglied in einem der angeschlossenen Vereine erhält monatlich den "Gartenfreund", die Verbandszeitschrift für das Kleingartenwesen. Aus den Vereinen werden dazu Verbands-, Vereins- und Familiennachrichten im Innenteil in  "Aktuelle Informationen aus Niedersachsen" veröffentlicht.

Die Informationen aus den Vereinen, beispielsweise für die Familiennachrichten, werden im BV zusammengestellt und weitergeleitet. Die Beiträge aus den Vereinen gehen dazu über den Bezirksverband Göttingen an den Landesverband Niedersächsischer Gartenfreunde. Anschließend weiter zum Waechter-Verlag. Im Gartenfreund wird im regionalen Teil unterschieden nach Verbands-, Vereins- und Familiennachrichten. Dafür können aus den Vereinen Nachrichten zur Veröffentlichung vorgesehen werden, üblicherweise erarbeitet vom Schriftführer des Vereins.

 

Der Abgabetermin ist immer der Zwanzigste des Monats, der zwei Monate vor dem Monat liegt, in dem der Gartenfreund erscheint. Beispiele:Bis zum 20. Januar muss die E-Mail abgesendet werden, wenn z.B. ein Geburtstag noch im März-Heft gedruckt sein soll. Bis zum 20. Februar muss abgesendet werden, wenn der Text noch im April-Heft gedruckt werden soll. Die Meldung von Geburtstagen  erfolgt nur für den 70., 75., 80. Geburtstag. Nach dem 80. Geburtstag wird jeder Geburtstag gemeldet bzw. in den Familiennachrichten angezeigt.Pro Verein wird der  älteste Geburtstag zuerst gemeldet.Dies erfolgt so:Vorname Leerzeichen Nachname Komma Leerzeichen Alter Leerzeichen Jahre Beispiel:Ernst Mustermann, 81 Jahre. Bei Verstorbenen wird das Alter der/des Verstorbenen nicht mit angegeben. Für alle Texte sollte das Word-Format (.doc oder .docx) verwendet werden. Alle Nachrichten aus den Vereinen gehen immer an den Beauftragten des BV, der als Mittelsmann arbeitet, bzw. eine Aufbereitung der Texte vornimmt.

Zuständig für die Bearbeitung der Texte für den "Gartenfreund" ist, Frau Sylvia Binkenstein, 1.Schriftführerin im BV Göttingen.