KGV Nikolausberg   

  

Vorsitz

Kolonie/Gelände

Josef Hemetsberger

KGV Nikolausberg

Kalklage 7

Hainbuchenring

37077 Göttingen

32 216 m²

0551 2052302

68 Gärten

josef-hemetsberger@t-online.de

1976 gegründet


www.kgv-nikolausberg.de

Quelle:Hans-Dieter Schneider, KGV-Nikolausberg/Goeflug

 

Der KGV Nikolausberge.V. wurde auf Initiative einiger interessierter Nikolausberger Bürger im Jahre 1976 gegründet. Zuvor wurde am 5.August 1976 ein Informationsabend in der Gaststätte Zum Klosterkrug abgehalten. Anschließend wurde der 25. August 1976 für die Vereinsgründung festgelegt. 
In den ersten Jahren bestand die Kleingartenanlage aus 35 Parzellen. 1980 wurden die mühevollen Arbeiten der Nikolausberger Kleingärtner beim Landeswettbewerb in der Gruppe der neu erstellten Kleingärten mit dem ersten Platz als Sieger belohnt. In der Zeit zwischen 1986 und 1989 fand der Ausbau der im westlichen Teil liegenden Neuanlage mit 33 Parzellen statt.
In all den Jahren seit der Gründung wurden viele Aktionen und Veranstaltungen durchgeführt. In manchen Jahren wurde beispielsweise im Februar eine Grünkohlwanderung in die heimischen Wälder unternommen. Anschließend erfolgte ein Grünkohlessen im Gasthof Zum Klosterkrug. Am Nikolausmarkt wird regelmäßig mit einem eigenen Stand teilgenommen. (Quelle ist ein etwas gekürzter Text von Gartenfreund Rolf Spindler.  

 

 

Die Ortsmarke zeigt die ungefähre Lage der Vereinslaube, des Vereinsheims. Zur Planung der Anfahrt gehen Sie bitte mit dem Mauspfeil auf die Ortsmarke und geben dort den Abfahrtsort (Ort, Straße) ein.

Lageplan der Gärten auf dem Nikolausberg 

Dateidownload
Lagepläne des KGV Nikolausberg

Sie interessieren sich für einen Garten?

Dann schreiben Sie bitte an den Vorsitzenden, rufen an oder mailen.   Wenn Gärten frei sind, stehen diese zuerst auf der Homepage des Vereins.